Zum Hauptinhalt springen

Öko-Landwirtschaft – Zwischen Wachstum und Überproduktion


30.10.2019
09:30 - 15:00

Bonn

Seminar


Zum Seminar :

Die Discounter sind mit ihren Sortimentserweiterung ein Wachstumstreiber für den Bio-Markt. Gerade Bio-Milch und Bio-Milchprodukte sind beim Verbraucher gefragt. Führt die bessere Marktversorgung zu sinkenden Erzeugerpreisen? 

Bei Bio-Rindfleisch löste die Futterknappheit im Herbst 2018 eine Schlachtwelle aus. Wird die Angebotssituation noch enger?

Die Flächen bei Bio-Getreide werden ausgeweitet, gleichzeitig verharren die Preise auf einem stabilen Niveau. Setzt sich diese Entwicklung fort?

Profitieren Sie bis zum 18. September 2019 vom Frühbuchertarif!
 


Seminarinhalt:
  • Passen Angebot und Nachfrage nach Bio-Produkten noch zusammen?
  • Ist Verbandszugehörigkeit ein Marktvorteil?
  • LEH, Naturkostfachhandel, Direktvermarktung – Welche Einkaufsstätten gewinnen?
  • Bio-Milchmarkt – Wie hoch ist der Importanteil von Rohmilch und wer sind die Lieferländer?
  • Gute Ernten bei Bio-Getreide – Wie reagieren die Preise?

Zielgruppe:
  • Erzeuger und Vermarkter 
  • Mitarbeiter im Einkauf und Verkauf
  • Berater, Fach- und Führungskräfte im Agribusiness
  • Mitarbeiter in Wirtschafts- und Agrarverbänden

Wann & Wo?:

Donnerstag – 30. Oktober 2019 
AMI, Bonn, von 9:30 bis 15:00 Uhr

Weitere Termine auf Anfrage 


Teilnehmeranzahl:
Plätze: 6 / 12

AMI Markt Seminar


Veranstaltungsgebühr:
Normalerweise: 470,05 €
Nur: 410,55 € Frühbucherrabatt



Ihre Referenten

Diana Schaack

AMI-Marktanalystin Öko-Landbau

Seit mehr als 16 Jahren analysiere ich nicht nur mit Herzblut die Öko-Märkte, sondern ich lebe sie. Mein Netzwerk in der Branche ist international.

MEHR

Christine Rampold

AMI-Produktmanagerin Öko-Landbau

Liebe zur Natur und Leidenschaft für den Öko-Landbau. Ich habe eine mehr als 20- jährige Berufserfahrung mit einem starken Bezug zur Praxis und intensiven Kontakten im Sektor.

MEHR

Henriette Quaing

AMI-Produktmanagerin Agribusiness

Mich begeistert die Dynamik an den Agrarmärkten, insbesondere bei Bio-Lebensmitteln. Freude am direkten Austausch mit interessierten Marktteilnehmern.

MEHR

Judith Dittrich

AMI-Produktmanagerin Verbraucherforschung

Als Ernährungswissenschaftlerin habe ich den Verbraucher im Blick. Meine analytischen Fähigkeiten nutze ich zur Interpretation der Daten: warum, wieso, weshalb.

MEHR
Veranstalter:
Veranstaltung als Firmen-Event buchen!
Firmenveranstaltung

Termine und Inhalte speziell an Ihre Anforderungen angepasst.

JETZT ANFRAGEN